Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung

Der Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung ist konsekutiv, d.h. formale Bewerbungs- und Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss eines Studiengangs in Architektur und Stadtplanung oder in einem inhaltlich nahe verwandten Studiengang. Zudem wird anhand einer einzureichenden Bewerbungsmappe / eines Portfolios festgestellt, ob die fachliche Eignung für das Masterstudium vorliegt. BewerberInnen aus dem Ausland müssen außerdem ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.

Der Masterstudiengang beginnt jedes Jahr zum Wintersemester. Bewerbungen in ein höheres Fachsemester sind nicht möglich.

Das Zeitfenster für die Bewerbung öffnet jeweils Mitte/Ende Mai,

Bewerbungsschluss ist immer der 15. Juli.

 

Bewerbungs-Procedere:

  • Zuerst melden Sie sich online über das Portal C@mpus des Studiensekretariats der Universität Stuttgart an. Sie erhalten dabei eine Bewerbernummer. Hier laden Sie dann die geforderten Dokumente hoch.
  • Zusätzlich schicken Sie Ihre Bewerbungsmappe / Ihr Portfolio per Post an:


    Universität Stuttgart - Studiensekretariat –

    Pfaffenwaldring 5c

    70569 Stuttgart  

 

Bewerbungsschluss auch für die postalische Bewerbung ist der 15. Juli, maßgeblich ist der Eingang bei der Universität.

 

Über die Zulassung der BewerberInnen entscheidet eine Zulassungskommission der Fakultät.   Das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren ist durch die „Zulassungsordnung der Universität Stuttgart für den Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung“ vom 10.03.17 geregelt. Allgemeine Informationen zur Bewerbung, zum Zulassungsverfahren und Ansprechpersonen des Studiensekretariats finden Sie hier.

 

Bewerbungsunterlagen (einzureichen online auf C@mpus und postalisch)

  • Bachelorzeugnis inkl. Gesamtnote
  • Leistungsübersicht des Bachelorstudiums (inkl. Einzelnoten)
  • Ein Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben sind nicht obligatorisch, können aber zusätzlich der Mappe beigelegt werden.
  • Nur postalisch: Ihr Portfolio / Ihre Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben Ihrer Wahl (z.B. Bachelorarbeit und weitere eigene Projekte) im Format DIN A4.
  • Vergessen Sie nicht, in der Mappe Ihren Namen, Ihre Anschrift und die im Online-Verfahren auf C@mpus erhaltene Bewerbernummer zu notieren.
  • Bitte senden Sie keine Originale, die Mappe wird nicht zurückgesandt!  

 

Sonderverfahren

Die Universität Stuttgart bietet ein Sonder-Bewerbungsverfahren für BewerberInnen an, die ihr Bachelorstudium noch nicht beendet haben. Bewerbungsschluss ist hier ebenfalls der 15. Juli. In diesem Fall werden ausschließlich "bedingte" Zulassungen erteilt.

Voraussetzung für die Bewerbung auf eine bedingte Zulassung ist der Nachweis von mindestens 110 ECTS aus einem sechssemestrigen bzw. 170 ECTS aus einem achtsemestrigen Bachelorstudium. Da das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt, muss ein aktueller Notenauszug eingereicht werden, der auch die Durchschnittsnote der bisher erbrachten Leistungen enthält.

 

Immatrikulation

BewerberInnen mit Bachelorabschluss, die eine reguläre Zulassung erhalten haben, müssen sich sofort zum folgenden Wintersemester einschreiben, sonst verfällt die Zulassung.

BewerberInnen ohne Bachelorabschluss, die eine bedingte Zulassung erhalten haben, müssen sich innerhalb von 3 Semestern einschreiben.