Nachrichten

Adaptive Tragwerke: Revolution für ressourcenschonendes Bauen

Adaptive Tragwerke: Revolution für ressourcenschonendes Bauen

Maximal belastbar bei minimalem Materialeinsatz - so sollen Tragstrukturen für Bauwerke heute sein. Diesem Ziel sind Forscher der Universität Stuttgart des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) sowie des Instituts für Systemdynamik (ISYS) gemeinsam mit Bosch Rexroth jetzt ein großes Stück näher gekommen. Sie haben eine Holzschale konstruiert, die viel dünner ist als alles, was bisher für möglich gehalten wurde. Die Schale überspannt bei nur vier Zentimeter Dicke eine Fläche von mehr als 100 Quadratmetern. Die Konstruktion steht auf dem Campus Vaihingen der Universität Stuttgart und wurde nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Möglich wird die extreme Schlankheit der Schale durch den Einsatz eines adaptiven Tragwerks.

 

Weiter Lesen

"SWR3 weltweit" berichtet über das studentische Projekt der Stuttgarter Architekturfakultät in Südafrika

"SWR3 weltweit" berichtet über das studentische Projekt der Stuttgarter Architekturfakultät in Südafrika

"Wände aus Stroh und Fenster aus Weinflaschen: Studenten der Uni Stuttgart bauen in Südafrika ein Haus. Eine Erfahrung, die man in Zensuren nicht aufwiegen kann." SWR3 weltweit berichtet über "UKUQALA". Mit traditionellen und recycelten Materialien bauen die angehenden Architekten von Februar bis April 2012 ein Wohngebäude in der Nähe von Kapstadt/Südafrika. Wenn alles fertig ist, werden hier Freiwillige wohnen, die beim Thembalitsha-Projekt mithelfen, welches sich um Kinder kümmert, die von HIV/AIDS oder Tuberkulose betroffen sind.

 

Zum Bericht

Antrittsvorlesung Prof. Dr. phil. habil. Christine Hannemann am 16.05.2012

Antrittsvorlesung Prof. Dr. phil. habil. Christine Hannemann am 16.05.2012

Prof. Dr. phil. habil. Christine Hannemann, Professorin des Fachbereichs  Architektur -und Wohnsoziologie am Institut Wohnen und Entwerfen, lädt am 16. Mai 2012 zu ihrer Antrittvorlesung an der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart ein.

 

Die Begrüßungsrede hält der Dekan der Fakultät, Prof. Dipl.-Ing. Arno Lederer.

Beginn der Veranstaltung ist um 18.30h im Senatssaal,  Keplerstrasse 7.

Antrittsvorlesung Prof. Sybil Kohl am 11.04.2012

Antrittsvorlesung Prof. Sybil Kohl am 11.04.2012

Prof. Sybil Kohl, Leiterin des Instituts für Darstellen und Gestalten lädt am 11.04.2012 zur Antrittvorlesung an der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart ein.

 

Die Begrüßungsrede hält der Dekan der Fakultät, Prof. Dipl.-Ing. Arno Lederer.

Beginn der Veranstaltung ist um 19.00h im Hörsaal 1.08, Keplerstrasse 11 (K1).

Studierende des IBK1 gewinnen Studentenwettbewerb „46664 factory contest“

Studierende des IBK1 gewinnen Studentenwettbewerb „46664 factory contest“

Im Rahmen der Entwurfsveranstaltung "46664" im Sommersemester 2011 am IBK1 gewinnt Frau Hristina Safronoval den von der Firma Softtech ausgelobten Studentenwettbewerb. Frau Nora Beste wird mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren den Preisträgerinnen herzlich zu Ihrem Erfolg!

 

Weitere Informationen