Universität Stuttgart - Architektur & Stadtplanung
Wohn_Fühlen
Fin Lasse Oldach (IWE – Prof. Hannemann)
zoom

Die Weiterentwicklung des Wohnens aus Expertensicht

 

Wie wird man das Wohnen weiterentwickeln, damit wir uns auch in Zukunft weiterhin wohl fühlen?

 

Um diese Fragestellung ging es in dem Entwurfsprojekt Wohn_Fühlen im Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie unter der Leitung von Prof. Dr. phil. habil. Christine Hannemann und der Betreuung von Dr. Gerd Kuhn.

Es wurden vier international nobilitierte Architektinnen und Architekten im Hinblick auf ihre Vorstellung zum zukünftigen Wohnen interviewt. Die Gesprächsinhalte wurden anschließend in ein eigens entwickeltes Diagramm übersetzt und geben Aufschluss über die unterschiedlichen Trends und Visionen vom zukünftigen Wohnen.

Dabei ließ sich feststellen, dass Probleme wie bezahlbares Wohnen und die richtige Raumorganisation im Fokus der Experten steht. Vor allem aber wünscht man sich eine generelle Senkung des Wohnstandards.
Die Auswertung der Diagramme hat zudem ergeben, dass der Tätigkeitsschwerpunkt der Architektinnen und Architekten auch Auswirkungen auf deren Vorstellungen zur Weiterentwicklung des Wohnens hat. So haben sich die Experten aus dem Bereich des sozialen Wohnungsbaus mehr an den Bedürfnissen der Menschen orientiert (Abb. 1+2) als die Experten aus dem Bereich des konzeptionellen Entwerfens (Abb. 3+4).

 

Betreuung: Prof. Dr. phil. habil. Christine Hannemann, Wiss. Ma. Dr. Gerd Kuhn

Kontakt

Öffentliche Kommunikation

Dipl.-Ing. Kerstin C. Ottmar

Keplerstr. 11, K1 - 1. OG, Raum 1.26

Tel. 0711/685-84912

 

E-mail: kerstin.ottmar(at)f01.uni-stuttgart(dot)de