Universität Stuttgart - Architektur & Stadtplanung

Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur

Das Projekt Future City_Lab - Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur gehört zusammen mit Reallaboren an sechs weiteren Hochschulen des Landes zu den im Rahmen des Landesprogramms „Stärkung des Beitrags der Wissenschaft für eine nachhaltige Entwicklung“ geförderten Projekten. Dabei soll das innovative Forschungsformat „Reallabor“ nicht nur die Anschlussfähigkeit wissenschaftlicher Erkenntnisse für Politik und Wirtschaft fördern, sondern vor allem die Handlungsfähigkeit der Gesellschaft für eine nachhaltige Entwicklung insgesamt erhöhen.

 

Wie werden die Menschen in der Region Stuttgart in Zukunft mobil sein? Was sind ihre Visionen, Ideen und konkreten Beiträge für die Entwicklung einer nachhaltigen Mobilitätskultur? Das Reallabor schafft eine Plattform für neue Formate und neue Partnerschaften zur Förderung einer nachhaltigen Kultur der Bewegung und einer an einem erweiterten Wohlstandsbegriff orientierten Lebensqualität in der Stadt und Region Stuttgart. Durch den gemeinsamen Prozess des Wissenserwerbs, der Generierung von Forschungsdaten, der Durchführung von Realexperimenten und Entwicklung von Szenarien einer nachhaltigen Mobilitätskultur werden Bürger zu Mitforschenden und Forscher engagieren sich stärker für gesellschaftspolitische Belange vor Ort.

 

Ziel des Projekts ist die Beförderung des gesellschaftlichen Veränderungsprozesses in Richtung einer nachhaltigen Mobilitätskultur über die Stärkung von Transformationsbewusstsein, Eigeninitiative und zivilgesellschaftlicher Mitgestaltung. Die zentralen Forschungsfragen sind: Welches sind die Faktoren für eine sich selbstverstärkende Ko-Evolution nachhaltiger Mobilitätspraktiken in der Region Stuttgart? Und wie können diese Faktoren bezogen auf unterschiedliche Zielgruppen befördert werden?

 

Laufzeit des Projektes ist Januar 2015 bis Dezember 2017. Das Future City_Lab wird vom Institut für Landschaftsplanung und Ökologie der Universität Stuttgart koordiniert. Über die Reallabor-Website der Universität Stuttgart informieren wir Sie über den Fortschritt des Projektes und die Projektergebnisse.

 

Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und zusätzlich gefördert durch das Umweltbundesamt.

 

Nähere Informationen unter: www.uni-stuttgart.de/reallabor-nachhaltige-mobilitaetskultur

 

Folgende Institute sind Forschungspartner im Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur:

ILPÖ Institut für Landschaftsplanung und Ökologie

SI Institut für Städtebau

IZKT Zentrum für Kultur- und Technikforschung

ZIRIUS Zentrum für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung

INSPO Lehrstuhl für Sport- und Gesundheitswissenschaften

IAT Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement

ISV Institut für Straßen- und Verkehrswesen

 

Projektpartner:

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

Crossing Borders Stuttgart e.V.

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Stadt Stuttgart

Stadtmuseum Stuttgart

Verband Region Stuttgart

Hochschul- und Wissenschaftsregion Stuttgart e.V.

Greening Stuttgart

Kontakt

Herr Dipl.-Ing. Marius Gantert

Projektkoordination

 

Tel.: +49711 685 84141

Fax: + 49711 685 83381

E-Mail: Link

Adresse: Universität Stuttgart Institut für Landschaftsplanung und Ökologie